Wir sind ca. 30 Mitglieder und kommen aus dem gesamten Inntal und darüber hinaus. Wir pflegen unsere Chorgemeinschaft, haben viel Spaß zusammen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz.

 

Der "Audorfer Chor" verfügt über ein vielfältiges Repertoire von klassischer Kirchenmusik über alpenländischer Volksmusik bis hin zu Beat, Pop und Gospel.

 

Über stimmsichere Neuzugänge in allen Stimmlagen freuen wir uns.

 

Wir proben immer Mittwochs, um 19:30 Uhr im evg. Pfarrheim Oberaudorf.

Der Audorfer Chor schätzt sich glücklich, Michaela Käsemann-Wilke, seit Oktober 2018 als feste Chorleiterin gewonnen zu haben.

 

Mit viel Elan gestaltete sie mit uns Ostern 2019 die vier-stimmige Renaissance Messe "Missa Canonica" von Jacobus Gallus in der Reisacher Kirche.

 

Wir freuten uns, die Motorradsegnung im April in randvoller Kirche gesanglich begleiten

zu können.

 

Im Mai durften wir, gemeinsam mit ihren anderen Ensembles, an dem von ihr komponierten Zaubermärchen "Aladdin und die Wunderlampe" im Oberaudorfer Kursaal mitwirken.

 

Neben der Pflege des bayerischen Liedgutes, probten wir zum Jahresende weihnachtliche Lieder und gestalteten einen Adventsgottesdienst in der Klosterkirche in Reisach.

 

Auch hatten wir im vergangenen Jahr wieder Einsätze in der evangelischen Kirche, wie tradionell zur Konfirmation und am Heiligen Abend.

 

Seit Januar 2020 bereiten wir uns auf Projekte mit modernem Liedgut in 2020 vor. Im März werden wir gemeinsam mit zwei anderen Chören an einem Konzert des Sängerkreises Wendelstein, unter dem Motto "Rock Pop Barbershop", teilnehmen.

 

Unser nächstes, großes eigenes Konzert, ein Liebesliederkonzert, ist für den 09. Mai 2020 im Kursaal Oberaudorf geplant.

Mai 2020

Audorfer Chor … in Herzenssachen

Der Audorfer Chor unter der Leitung von Michaela Käsemann-Wilke nimmt den Muttertag zum Anlass und besingt am Samstag den 09. Mai um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) im Kursaal in Oberaudorf die Liebe in ihrem Facettenreichtum.

Angereichert wird das abwechslungsreiche Konzert vom Kiefersfeldener „Kinderchor Pusteblume“ und dem Brannenburger Männerensemble „Quintessenz“. Diese bringen mehrstimmig Evergreens im Stile der Comedian Harmonists auf humorvolle Weise zum Besten. Die instrumentale Umrahmung und Begleitung übernimmt das Ensemble „Instrumenten Allerlei“ und der Pianist Willy Maier. Alle Künstler kommen aus der Region.

Die Zuhörer dürfen sich auf ein buntes musikalisches Programm verschiedener Stilrichtungen von Rock bis Renaissance „in Herzenssachen“ freuen.

Der Eintritt ist frei(willig)!

Text: Michaela Käsemann-Wilke und Cornelia Mayer

Druckversion Druckversion | Sitemap
Audorfer Chor e.V.